Jägervereinigung Ulm e.V.

Ziele                                                                            

  • Pflege und Förderung aller Zweige des Jagdwesens, insbesondere Schutz und Erhaltung der freilebenden Tiere und der Landeskultur. Als anerkannter Naturschutzverband wirken wir mit bei Sachverständigungsgutachten (z.B. bei Vorbereitung von Landschaftsprogrammen, Landschaftsrahmen- und Landschaftsplänen, in Planfeststellungsverfahren über Vorhaben, die mit Eingriffen in Natur und Landschaft verbunden sind). Weitergehende Beteiligungsgebote gelten für Flussbereinigungs- und wasserrechtliche Verfahren.

  • Förderung des Natur- und Tierschutzes sowie die Bekämpfung von Tierseuchen und Tierschädigungen; hier sieht unsere JV als naturnahe Vereinigung u.a. die Notwendigkeit in der Biotoperhaltung, um den in weiten Teilen intensiv genutzten und bedrohten Lebensraum für wild lebende Kreaturen zu verbessern oder neue Lebensbedingungen zu schaffen (z.B. Erhaltung der Artenvielfalt, Existenzbedrohung einer Gattung, Verbesserung des Äsungsangebotes, Ablenkung einer Wildart). Unsere Mitglieder beteiligen sich intensiv an den Artenschutzprogrammen des Landes-Jagdverband Baden-Württemberg.

  • Beratung in der Land- und Forstwirtschaft zum Wohle unserer Gesellschaft und zur Verhütung von Wildschäden; hier nehmen wir im gegenseitigen Verständnis die jeweiligen Vorgaben und Zielsetzungen der Beteiligten wahr.

  • Waidgerechte Jagdaus- und Fortbildung sowie Abrichtung und Führung brauchbarer Jagdhunde; hier erschweren viele Veränderungen in der Natur (z.B. Unruhe durch Erholungssuchende und Freizeitsportler, Verdrängung des Wildes in den Wald durch intensive Landwirtschaft) unsere Vorsätze, waid- und tierschutzgerecht zu jagen. Wir sind aus diesen Gründen auf brauchbare Jagdhunde angewiesen.

  • Vertiefung des jagdlichen Wissens bei Jägern und der Bevölkerung.

Als naturnahe Vereinigung wollen wir auch Kindern und Jugendlichen die Natur und unser Wirken um die Naturerhaltung näher bringen damit erkennbar wird, dass Jagd und Natur kein Gegensatz sein muss.

(Die Jägervereinigung Ulm e.V. hat in ihrer Organisation u.a. Beisitzer im Ausschuss für Biotope, Forstwesen, Jägerausbildung, Jagdhunde, Jugendarbeit, Landwirtschaft und Naturschutz, die sich für die o.a. Aufgaben besonders einsetzen).


Kontaktadresse:

Schwambergerstraße 61, 89073 Ulm

Telefon:

0731 92608-30

Telefax:

0731 92608-31

Website:

www.jaeger-ulm.de

E-Mail:

info@jaeger-ulm.de