Schwäbischer Albverein OG Ulm/Neu-Ulm

Ziele                                                                            

Die Ortsgruppe Ulm/Neu-Ulm des Schwäbischen Albvereins e.V. wurde 1889 gegründet (ein Jahr nach Gründung des Hauptvereins). Der Verein pflegt das Wandern und dient dem Natur-Umweltschutz; er setzt sich für den Schutz und die Pflege der Landschaft und der Denkmäler ein; er fördert das Brauchtum und das Heimatbewusstsein sowie die naturnahe Erholung durch die Erschließung der Landschaft mit Wanderwegen; er unterstützt die Jugend-, Familien- und Seniorenarbeit und alle mit diesen Zielen zusammenhängenden Bestrebungen. Seine Arbeit verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Der Schwäbische Albverein ist parteipolitisch und konfessionell neutral.
Die Ortsgruppe Ulm/Neu-Ulm hat zur Zeit ca. 700 Mitglieder. Sie bietet Wanderungen und Veranstal-tungen für Alt und Jung an. Jedes Jahr werden auch Fernreisen (Kultur und Wandern), auch ins Ausland angeboten. Die Ortsgruppe betreut mit anderen Ortsgruppen die Weidacher Hütte auf der Schwäbischen Alb. Diese ist von April bis Oktober an Wochenenden und Feiertagen geöffnet.
Das jährliche Programm der Ulm/Neu-Ulmer Ortsgruppe bietet neben dem "Normalen" Wanderprogramm und den Fernreisen, spezielle Veranstaltungen für die Jugend, Familie, Senioren und das Radwandern an. Unsere Folklore-Tanzgruppe trifft sich regelmäßig zum gemeinsamen Tanzen.

 

Homepage:

www.albverein-ul-nu.telebus.de

Kontaktadresse:

Bürgerhaus Mitte
Schaffnerstr. 17, 89073 Ulm

Telefon:

0731 64525

E-Mail:

ohlhoff-sav@t-online.de
waehler-sav@t-online.de

Geschäftszeiten:

Di. und Do. 16.00-18.00 Uhr; außer in den Schulferien

Ansprechpartner:

Hans-Jürgen Ohlhoff, Jean-Claude Wähler und Werner Reinisch

Naturschutz:

Sigrid Voss, Ziegelweg 19, 89610 Oberdischingen
Telefon 07305 934346
und
Jean-Claude Wähler, Ziegelgasse 17, 89077 Ulm
Telefon 0731 57212