Was ist das "Netzwerk"?

Das "Netzwerk Umweltbildung und Naturschutz Ulm" ist ein Zusammenschluss naturkundlich orientierter Vereine und Institutionen der Region Ulm/Neu-Ulm. Initiiert durch zahlreiche Ausstellungsprojekte des Naturkundlichen Bildungszentrums in Zusammenarbeit mit verschiedenen Vereinen und Bildungseinrichtungen, wurde dieses Netzwerk der „Naturkundler“ und „Naturschützer“ in Anknüpfung an den Ulmer Agendaprozess bereits 2002 gegründet. 
Die Homepage des "Netzwerks" dokumentiert eine beeindruckende Vielfalt: Astronomen, Botaniker, Pilzkundler, Bienen- und Kleintierzüchter, Vogelkundler, Fischer, Jäger, Mineralien- und Fossiliensammler, Mathematiker, Physiker, Chemiker und Biologen, Schüler und Lehrer, Studenten und Professoren aber auch einfach nur naturkundlich interessierte Bürgerinnen und Bürger bemühen sich in den aufgeführten Vereinen um eine fundierte Wissensvermittlung. Zugleich verfolgen sie das gemeinsame Ziel, dem Menschen die Natur auch emotional näher zu bringen, damit so etwas wie die „Liebe zur Natur“ wieder entstehen kann, denn Fachwissen, Gesetze und Vorschriften reichen für den langwierigen Prozess des Umdenkens zum nachhaltigen Handeln nicht aus. 
Durch die Kooperation werden neue Veranstaltungsformen möglich, die normalerweise die Kräfte der einzelnen, größtenteils ehrenamtlich arbeitenden Initiativen übersteigen würden. Synergieeffekte können genutzt werden, indem ein ganzer Pool an Ideen, Engagement und Umsetzungsmöglichkeiten entsteht. Durch die vielen bearbeiteten Themen entsteht eine beeindruckende Vielfalt, die im Netzwerk zusammengeführt wird und auch interdisziplinäre Sichtweisen eröffnet. Die Vereine wollen zeigen, dass in Ulm für nahezu jedes Interesse ein Informations- und Bildungsangebot besteht. Die Mitglieder erhoffen sich durch den Zusammenschluss ein breiteres Publikum anzusprechen. Exkursionen, Vorträge und umweltpädagogische Aktionen bilden ein offenes Angebot für die gesamte Bürgerschaft.



 

Ivo Gönner
Oberbürgermeister 

 

Dr. Peter Jankov
Naturkundliches Bildungszentrum